Company update
March 9, 2022

Cito auf der Weltpremiere des ID. Buzz

Volkswagen Nutzfahrzeuge transformiert mit dem Start-up Cito den Markt für zeitkritische Transporte • Volkswagen Nutzfahrzeuge zeigt bei der Weltpremiere des Volkswagen ID. Buzz auch eine Cito-Version • Perfektes Zusammenspiel von Transport-as-a-Service, digitalem Auftrags-management und Elektromobilität

Volkswagen Nutzfahrzeuge transformiert mit dem Start-up Cito den Markt für zeitkritische Transporte • Volkswagen Nutzfahrzeuge zeigt bei der Weltpremiere des Volkswagen ID. Buzz auch eine Cito-Version • Perfektes Zusammenspiel von Transport-as-a-Service, digitalem Auftrags-management und Elektromobilität

Auf der Weltpremiere des Volkswagen ID. Buzz zeigte Volkswagen Nutzfahrzeuge auch eine Cito-Version des ID. Buzz Cargo. Aber was steckt eigentlich dahinter?

Zusammengefasst ist es das perfekte Zusammenspiel von Transport-as-a-Service, digitalem Auftrags¬management und Elektromobilität.

Aber zunächst zur Geschichte von Cito: Das Startup Cito ist ein 100% Tochterunternehmen der Volkswagen AG und wurde von zwei ehemaligen Mitarbeitern des Volkswagen Konzerns, Dr. Gregor Stock und Sajeel Shiromani, ausgegründet. Nachdem ein vergessenes Portemonnaie eines Kollegen schnellstmöglich von A nach B musste, da eine Dienstreise anstand, wurde schnell klar: Der Markt für zeitkritische Direktfahrten oder Kurierfahrten ist reif für die digitale Transformation. Es gab eine sehr starke Fragmentierung im Markt mit vielen kleinen Anbietern, hohe Preis- und Qualitätsintransparenz für den Kunden, schlechte Behandlung und einer geringen Beteiligung für die Fahrer und kaum bis gar keine Digitalisierung. Die jetzigen Geschäftsführer, die zu dem Zeitpunkt im Bereich Digitale Geschäftsmodelle tätig waren, kamen schnell zu der Entscheidung, dass hier eine Lösung entwickelt werden musste. Sie stellten ihre Cito beim Innovationsfond II vor und überzeugten damit. Der Innovationsfond II unterstützt Mitarbeiter der Volkswagen AG dabei, ihre Ideen in neuen Geschäftsfeldern umzusetzen. Mit den Mitteln des Innovationsfonds II war es den Gründern schnell möglich ein Prototyp bzw. MVP zu entwickeln. Sie wurden in ihrer Annahme bestätigt, dass hier nicht nur ein großer Innovationsbedarf bestand, sondern auch, dass ihre Lösung funktionierte. Vor diesem Hintergrund wurde Cito Anfang des Jahres 2021 von der Volkswagen AG ausgegründet und ist an die Volkswagen Nutzfahrzeuge angebunden. Cito ist damit zentraler Bestandteil der Transport-as-a-Service Zukunftsstrategie der Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat das Potenzial von innovativer Software im zeitkritischen Transportmarkt somit frühzeitig erkannt und investiert mit Cito in eine digitale Transportlösung der Zukunft. Michael Obrowski, Vorstand für die Bereiche IT und Finanzen der Volkswagen Nutzfahrzeuge, ist von dem Geschäftsmodell überzeugt: „Cito hat die bestmögliche Softwarelösung für die Herausforderungen von Firmenkunden und Transportpartnern im Kuriermarkt entwickelt. Für Volkswagen Nutzfahrzeuge ist die Softwarelösung von Cito ein wichtiger Beitrag auf dem Weg der Transformation zum integrierten Software- und Mobilitätsanbieter der Zukunft.“ Ebenso Dr. Lars Krause, verantwortlicher Vorstand für Vertrieb und Marketing der Volkswagen Nutzfahrzeuge, betont: „Wir sind uns sicher, dass das junge Unternehmen mit seiner Technologie zur Digitalisierung von Prozessen den Kuriermarkt transformieren wird.“

v.l.n.r. Michael Obrowski (Vorstand für IT und Finanz der Volkwagen Nutzfahrzeuge), Sajeel Shiromani (CFO von Cito), Cito ID.Buzz Cargo, David Seiler (Legal Counsel von Cito), Dr. Gregor Stock (CEO von Cito)

Deshalb ist es nur konsequent, dass der ikonische ID. Buzz – die vollelektrische und moderne Neuauflage des Bulli, die in diesem Jahr auf die Straßen kommt – zur Weltpremiere in der Cargo-Version im Branding des Start-Ups Cito vorfuhr. Gregor Stock, Co-Founder und CEO von Cito, hat die Weltpremiere freudig erwartet: „Der elektrische ID. Buzz Cargo ist als rein elektrischer Transporter eine Revolution für den Transportmarkt, daher sind wir alle bei Cito unheimlich stolz, das Fahrzeug bei der Weltpremiere mit unserem Branding zu sehen.“  Sage Shiromani, Co-Founder und CFO, ergänzt: „Mit seiner kompakten Größe und der CO2-Neutralität ist der ID. Buzz die Zukunft für nachhaltige Transportfahrten.“

Mit seinem Netz an Transportpartnern bietet Cito seinen Firmenkunden die Möglichkeit, zeitkritische Transporte einfach, transparent und fair abzuwickeln. Unternehmen können mithilfe von Cito wertvolle und dringend für die Produktion benötigte Ware mit wenigen Klicks transparent und schnell transportieren lassen. Über das Kundendashboard ist es für die Firmenkunden zudem möglich, den Transport live per GPS nachzuvollziehen und die Kurierfahrer:innen direkt zu kontaktieren. Ebenso sind darüber alle wichtigen Dokumente digital verfügbar.

Bereits deutschlandweit wird die innovative Transport-on-Demand-Lösung von zahlreichen Kunden, sowie von der Volkswagen AG selbst, genutzt. Künftig soll das Serviceangebot auch europaweit ausgedehnt werden.

Das Video zur Weltpremiere des ID. Buzz findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=m-6_fB4zU9s

Teile diesen Artikel
Dein online Kurierdienst
Mit uns können Unternehmen ihre Sendungen einfacher versenden, transparenter nachverfolgen und gleichzeitig fairer gegenüber den Transportpartnern agieren.